Studentenurlaub Wien, Tag 2

Der zweite sowie auch der dritte Tag waren der eigentlichen Innenstadt von Wien gewidmet. Über die Mariahilfer Straße ging es [ohne groß Shoppen, ehrlich!] zum Museumsquartier. Bevor wir uns da aber hineinstürzen wollten, wollten wir das schöne Wetter genießen und uns draußen umsehen. Gelandet sind wir als Nächstes am Theresienplatz, eine kleine Grünanlage inmitten historischer Gebäude.

Durch ansprechende Plakate haben wir uns dann doch ins Kunsthistorische Museum gewagt, hier habe ich direkt mein Herz verloren. Dieses Gebäude ist nicht nur außen stilistisch überspannt und wunderschön, der Innendekor, überladen wie er nun mal ist, lässt einem das Herz wahrlich still stehen in seiner Pracht. Die schiere Menge und Masse an Details die bis ins Kleinste penibel ausgearbeitet und angeordnet waren, die eleganten breiten und flachen Marmortreppen, die riesigen kühlen Säulen, der überladene goldene Dekor – WAHNSINN. Da ist die Attraktion das Museum schon selbst!

Im ersten Stock haben wir uns dann die Gemäldegalerie gegeben. Klar, nach 2 Stunden schwirrt einem der Kopf mit Malernamen und Jahreszahlen, aber die Werke sind auch dramatisch gut. Wieviele Menschen könnten so etwas heute noch schaffen? Fast besser als Fotografien. Die vielen goldenen Rahmen waren aber auch nicht zu verachten ;)

Danach ging es in die Sonderausstellung der arabischen Kunst sowie zu den römischen/ griechischen/ ägyptischen Artefakten. Unglaublich, was für tollen Schmuck es zur Ansicht gab und hey, jetzt hab ich auch mal ein mumifiziertes Krokodil gesehen sowie eine dezente Auswahl an mehr oder minder wuchtigen und dennoch beeindruckenden Sarkophagen. Der Beste war aber immer noch der aus Granit, für Fotos siehe weiter unten. Inmitten dieser Pracht erst mal ins Café gesetzt und schön Kaffee und Kuchen verschnabuliert.

Nach dem KuMo ging es außerhalb der City entlang zum Justizpalast, zum Parlament [ehrwürdig ehrwürdig, meine Lieben!], zum Rathaus [das Schönste, das ich jemals gesehen habe!], kurz rüber zum Burgtheater und weiter zur Uni [da will ich hin!] und der Votivkirche. In den Grünanlagen der Votivkirche gab’s erst mal Brotzeit ;)

Nach der Votivkirche ging es in die Servitengasse, zu den Chocoliers von Xocolat. Prompt wieder Geld und Herz verloren, dafür handgefertigte Marshmellows und vielerlei Schokoladenkram erstanden :)

Wieder an dem Burgtheater vorbei ging es anschließend Richtung Innenstadt zum Josefsplatz zur Nationalbibliothek, da diese das Einzige war, was noch offen hatte. Herrschaftszeiten, wenn ich die riesigen Bücherregale mit den endlos dicken, ledergebundenen Büchern sehe – also ich fühl mich da plötzlich ziemlich dumm. Egal wieviel man selbst schon gelesen haben mag, der Anblick ist recht einschüchternd. Aber auch motivierend auf seine Weise ;)

Nach der Tour waren wir wirklich erledigt und sind gen Hostel geschlichen, mit knurrenden Mägen und ich mit dringendem Bedürfnis nach Koffein und Schoki.

… et voilá, die Fotos zur Safari des zweiten Tages in Wien!

#182

Eine ‚Stiftskirche‘

Kirche Wien, Projekt 365, Backstein Kirche

#183

Noch a Kerng.

#184

Innenstadt Wien Hausfront, Projekt 365

#185

KuMo Front.

KuMo Wien, Projekt 365

#186

Innerhalb des KuMo’s

Interieur KuMo Wien, Projekt 365

#187

Deckendekor im KuMo.

Interieur KuMo Wien, Projekt 365, Deckendekor KuMo, Kunsthistorisches Museum Wien

#188

Nur Gold ist nicht genug.

Gemälde Marmor, Projekt 365

#189

antiker Schmuck, antike Ringe, antike Juwele, Projekt 365

#190

Sarkophag Amazone, Aussenseite Sarkophag Amazone, Projekt 365

#191

antike Grabstele aus Ägypten. Tausende Jahre alt und immer noch so perfekt erhalten…

Grabstele Ägypten, Projekt 365

#192

mumifiziertes Krokodil, KuMo Wien, Projekt 365

#193

Marmor KuMo, KuMo Wien, Interieur KuMo Wien

#194

Damit ihr wisst, woher ich meine Denkerpose habe.

Statue Parlament Wien

#195

Parlamentsgebäude Wien

#196

Votivkirche Wien, Projekt 365

#197

Eins der unzähligen Regale der österreichischen Nationalbibliothek.

Regal Bücher Nationalbibliothek Österreich Wien

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: