Gefährliche Liebschaften: Lachen erlaubt!

Bevor die typische Sommerflaute beginnt, ging es gestern mit der nächsten großen Gruppe nicht ins Kino, sondern mal wieder ins Theater. Irgendwann müssen die schicken Klamotten ja auch mal wieder gezeigt werden ;) Nachdem wir Kinder der 90er alle große Fans von „Eiskalte Engel“ [=cruel intentions] sind, war es absolut klar, dass wir uns das Original, ‚Gefährliche Liebschaften‘ vom Theater Hof umgesetzt anschauen!

Wie seht ihr ‚Theater‘ eigentlich, auch als eine vollkommen steife Angelegenheit? Während ich zwar ganz gern eine Dosis stilvoller Kultur genieße, so war mir das restliche Publikum gestern bei dem Stück etwas zu… stiff. Humorlos. Das Stück hat zig Vorlagen für schräge, sexuelle und zynische Witze, die einfach zum Schreien genial waren. Das Publikum? Sitzt träge mit Botox-gestörter Mimik da und gibt nicht einen Laut von sich. Lachen war gestattet und wurde in dezenter Weise in unserer Reihe quer durch das ganze Stück praktiziert ;) Stichwort „grüner Daumen“ und „Gott weiß schon, wie sehr du dich gewehrt hast“. Wollt ich auch schon immer mal gesagt haben!

Das Stück selbst war im Übrigen richtig gut gespielt und umgesetzt, die Stimme der Marquise de Merteuil war einfach so unglaublich passend zur Rolle. Madame de Tourvel mag als Charakter zwar der beste Mensch in dem Stück gewesen sein, aber bei diversen Szenen fand ich sie nicht besonders überzeugend. Der Vicomte dagegen war hervorragend gespielt! Leider hat er ab und an Worte wie „naja“ oder „total“ sowie „Milchbubi“ verwendet. Ich begrüße zwar eine geringfügige Anpassung der Sprache an den modernen Gebrauch, um das Verständnis zu erleichtern, aber für eine Erzählung aus dem 18. Jahrhundert sind gewisse Ausdrücke einfach mal gar nicht passend.

Fazit? Gefällt! Das Stück so und so, wurde ja durch die Jahrhunderte hindurch unzählige Male gerühmt, aber auch gerade die Umsetzung vom Theater Hof war wirklich dufte!

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: