Wie transnational sind Sie?

Der Aufhänger

Heute, nichtsahnend über dem Mittagessen beim Stöbern auf Twitter flimmerte Folgendes plötzlich über den Bildschirm:

transnationaler Reisepass, transnationale Republik, transnationale Governanz, Globalisierung

Gepostet auf Twitter von @sixtus - ein transnationaler Reisepass?

Anfolgend der Link zur Transnational Republic. In Kürze: Im Zuge der fortschreitenden Integration durch die Globalisierung soll durch eine Bündelung nationaler Interessen eine Kooperation auf transnationaler Ebene die Demokratie beim Globalisierungsprozess gestärkt werden. Leider scheint die Seite mit relativ wenigen Informationen ausgestattet und insgesamt einfach gehalten zu sein, während die Daten ebenso beschränkt aktuell scheinen.

Die Grundlagen

Über das vermeintliche Schreckgespenst „Globalisierung“ gibt es scheinbar unendlich viele Texte und Abhandlungen, die sich mit den möglichen Folge und Konsequenzen beschäftigen. Die einen geiseln, die anderen wollen soweit möglich pushen. Eine nette Übersicht geben Jagdish Bhagwati mit „Verteidigung der Globalisierung“, Joseph Stiglitz mit den Schatten als auch den Chancen der Globalisierung. Bei der sich anschließenden Frage nach der passenden Governanz empfinde ich Karen Mingst & Margaret Karns als umfassende Grundlage als geeignete Informationsquelle.

Das eigene Interesse

Zufällig habe ich mich in einer meiner letzten Seminararbeiten mit der Thematik der globalen Governanz beschäftigt und dabei insbesondere die Theorie des Transgouvernementalismus näher betrachtet, auf der die transnationale Republik mindestens teilweise zu fußen scheint. Ohne jedoch hier auf eine deutlich zu ausführlich auszuführende Diskussion von Für & Wider des Transgouvernementalismus einzugehen [Zwischenfazit: die alleinstehende Theorie ist natürlich unzulänglich, für erfolgreiche globale Governanz ist ein ganzheitliches Konzept vonnöten], stellt sich mir vor allem einige Fragen:

  • wie kann es sein, dass diese ‚Republik ‚tatsächlich gültige Identifikations-unterlagen wie Reisepässe und Personalausweise erstellen darf?
  • Sind Institutionen legal verpflichtet, diese Mittel zu akzeptieren oder steht ihnen dies frei?
  • was geschieht mit den deutschen Ausweisdokumenten, so man die transnationale Variante erhält?

… Input, anyone?

Falls jemand mit der Materie vertraut ist & geistige Erhellung unters Volk bringen möchte, so gehe er/sie damit bitte JETZT voran ;) Ein Dank im Voraus!

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: