Perspektive: Persönlichkeit im Leben

Alle Teilnehmer am Experiment „Bologna“ durften die Erfahrung wahrscheinlich ja auch am eigenen Leib machen: Während dem Semester zählt die Uni, die Uni & nur die Uni. Das private soziale Leben steckt erheblich zurück, Freunde sehen einen mit Glück in gemeinsam besuchten Kursen, in der Bibliothek oder gerade noch online im Gesichtsbuch. Highlight der Woche ist dann der einmalige Besuch im Pub oder ein gemeinsam zelebriertes Frühstück/ Abendessen/ tea time, was auch immer euch gefällt. Auch in den Ferien ist die Zeit zwar wesentlich entspannter, aber trotzdem weiterhin knapp: Ferienkurse, arbeiten, Praktika oder lernen für die Klausuren am Ende der vorlesungsfreien Zeit.

Bei mir sieht es seit gestern relativ rosig aus, hab‘ ich gerade festgestellt. Tjaja, die letzte große Klausurphase meines Lebens wäre dann auch mal vorbei :) Nur noch 2 mehr oder minder freiwillige Klausuren am Ende der Ferien, danach ein paar Wochen „frei“ [= ein oder zwei freiwillige Kurse] und anschließend die Masterarbeit. Klingt nach einem Workload, unter dem das private soziale Leben zaghaft wieder erblühen könnte? Mal ganz neue Töne :)

Zeit also für Hobbies. Da fängt’s dann aber auch schon an. Was an Hobbies hab‘ ich eigentlich überhaupt noch, was gibt es noch alles, was mich weng interessieren könnt & wie komm ich drauf? Lacht mich ruhig aus, aber ich freu‘ mich grad richtig drauf. Neue Dinge ausprobieren, mehr Zeit für Freunde & Familie, mehr entspannen, mehr von der Welt entdecken & nicht zuletzt auch mehr Zeit auch mal wieder für mich selbst als Person sowie um die Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Dazu die Musik des Moments!

Jetzt aber erst mal noch ein paar Tage gar nichts tun, außer den Heimaturlaub am Dorf abseits vom alltäglichen Trubel genießen :)

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: