DIY Pullover nähen: Burda Modell 109

Der Plan ist ja nach wie vor, sich langsam Projekt-by-Projekt gen Klamotten nähen zu bringen, denn wirklich viel Näherfahrung habe ich nun wirklich nicht. Jeder Stich zählt ;) Andererseits:

Es gibt nichts, was man nicht lernen kann.

Entsprechend bin ich meinen bisherigen Weg über folgende Projekte gegangen:

  • 11. August 2011: buttercup bag [turned clutch]
  • 16. August 2011: Handytaschen
  • 17. August 2011: Handtasche mit Reissverschluss für M.
  • 23. August 2011: Blazer [geschrottet]
  • 26. August 2011: Patchwork Handtasche mit Magnetverschluss
  • 02. September 2011: Armstulpen

… und wie im letzten Projekt 365 angedeutet:

herzige Stecknadeln, Projekt 365… wurde wieder etwas neues genäht. Ein schwarzer Pullover mit Fledermausärmeln. Ein Vorderteil, ein Rückenteil, 2 Ärmelbündchen und ein Kragen, also denkbar einfach. Geschnitten wurde diesmal nach einer Vorlage der Burda, die es im Übrigen GRATIS als Download gab. Der Anleitung bin ich wie üblich eigentlich kaum gefolgt, bzw. habe ich diese erst gar nicht gelesen. Man will ja über Verständnis lernen und nicht nur stur Anweisungen folgen :) Den Schnitt druckt man sich aus, pappt ihn zusammen, schneidet ihn aus & kann ihn dann ganz normal auf den Stoff übertragen. Für selbigen habe ich übrigens einen dicken Baumwollstoff mit etwas Elastan verwendet, damit er für die „Fledermausärmel“ leichter fällt und nicht zu schnell knittert.

… et voilá, darin werdet ihr mich diesen Winter vermutlich öfter sehen.

#310

Fledermausärmel, Pullover Fledermausärmel, gratis Nähanleitung Pullover, Pullover selbst nähenKlar, ein Foto wie der Pulli getragen wird würde sich eigentlich anbieten, aber das hat nicht so recht geklappt & irgendwann ist die Geduld auch am Ende. Dafür aber noch Fotos für detaillierte Nahaufnahmen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Der Pulli ist auch schon auf der To Do Liste gelandet :)

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: