DIY: kleine Monster nähen

Überall im sozialen Umfeld sprießt zur Zeit der Nachwuchs, kleine Kuscheltiere sowie Schlüsselanhänger werden auch immer gebraucht und so komme auch ich erfreulicherweise wieder zu einem neuen DIY-Projekt, neue Näherfahrung inklusive. Man sollte sich immer weiter entwickeln :) und es gibt nichts, was man nicht lernen kann.

Mein erster Fehler bestand darin, eine Zeichnung mit zuvielen schmalen Details anzufertigen, lange gekringelte Ohren zum Beispiel. Diese auf Links zu Nähen war einfach, sie mit Hilfe einer Pinzette umzudrehen schon weniger, vom Ausstopfen möchte ich erst gar nicht beginnen. Insgesamt wanderten drei erste Exemplare auf den Friedhof der Kuscheltiere, bis meine Gehirnströme einigermaßen funktionierten und mit folgendem Plan aufkamen: relativ einfacher Grundkörper, an den Details wie Ohren angenäht werden anstatt das ganze Tierchen komplett aus nur einem Stück Stoff zu fertigen. Wesentlich einfacher zu handhaben und auch nicht unwesentlich geeigneter für stetig individuelle Details!

Was als Monster begann, sollte schließlich eine Maus werden und wurde letztendlich genauso ein Monster. Original mit Knopfauge und gesticktem X. Die schließende Naht ist alles andere als perfekt, aber als erstes Grundmodell soll mir die Maus recht sein. Es kann ja nur besser werden :)

#335DIY, Projekt 365, Monster nähen, Kuscheltier nähen, Spielzeug aus Stoff nähenBestellungen werden ab jetzt aufgenommen ;)

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: