Australien, Joghurt und die Baumwolle

Anfang dieser Woche machte eine Neuigkeit die Runde in den Medien – eine Vielzahl an Menschen machte sich über die „dummen“ Kinder in Australien lustig. Natürlich, denn wer sich immer wieder sagen lassen muss, dass der eigene Nachwuchs bei Pisa eine einzige Peinlichkeit abgeliefert hat, freut sich darüber, den Finger auf eine andere Gruppe zeigen zu können.

Doch abseits dieses kleinen Denkanstoßes kam mit dieser Studie die Debatte daran auf, was man am System ändern müsste. Da es ja offensichtlich am System liegt, wenn 25% der befragten Schulkinder aus dem letzten Jahrgang der Grundschule davon ausgehen, dass Joghurt aus Pflanzen produziert wird oder 20% meinen, dass Pasta ein tierisches Produkt wäre.

Prompt wird der Politik vorgeworfen, sie hätten ein Schulsystem mit Fehlern konzipiert, die armen Kinder müssten es nun ausbaden. Dieser Diskussion hat sich ein Kommentar gewidmet, der dem Ganzen kurz, knackig, ehrlich und direkt entgegen tritt.

Fazit: Liebe Eltern, es ist EURE Verantwortung. Fragt eure Finger, da zeigen mindestens vier direkt auf euch zurück.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: