DIY: Handtasche zum Wechseln

Ich liebe diese kleinen Umhängetaschen, in denen man die ganze Welt transportieren kann, spontan das Land verlassen kann und auch der ein oder andere Keks hinein passt. Rom, Tokio, Wien – egal welches Wetter: die Hände bleiben frei! Was mich beim DIY selbst Nähen derartiger Taschen aber bisher abgehalten hat, waren die Träger. Normaler Stoff wird sich einfach immer aufreiben oder sich zusammen falten und herumwurschteln, davon abgesehen reissen sie zumeist recht leicht ab.

Hallo, Augen auf meine Lieben! Wieviele Taschen habt ihr so? Wie viele davon haben wiederrum abnehmbare Träger? *lightbulb* –> Problem gelöst!

Das Einzige, was fehlt: verschiedene Taschen, die je nach Laune gewechselt werden können! Es muss auch nicht immer ein extravaganter Schnitt sein, fantaisievoller Stoff ist völlig ausreichend als Stilelement und Hingucker. An folgender Tasche erkennt ihr mich also ab sofort:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Das ist ja mal ’ne clevere Idee :-). Die Tasche ist schön geworden, ich mag den Stoff.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: