DIY: Wandboard mit Satinbändern

Wie kürzlich versprochen folgt heute endlich mal ein kurzer Beitrag über ein Nicht-Nähmaschinen-bezogenes DIY Projekt! Textilien sind allerdings wohl vertreten, aber das werdet ihr gleich sehen.

Wir brauchen 4 Holzstangen, sei es aus dem Baumarkt oder bspw. wie in meinem Fall von der Transportverpackung einer Waschmaschine ;) Bei Letzterem muss erst mit grobem & sodann feinem Sandpapier die gewünschte Feinheit/ sonstige gewünschte Beschaffenheit der Stäbe hergestellt werden.

Anschließend nageln wir die Stäbe zu einem Rahmen. Man kann natürlich zusätzlich auch Leim applizieren oder ganz fürchterlich ’neumodisch‘ mit Schrauben arbeiten ;)

Mit (in meinem Fall dunkler) Holzlasur geben wir dem Rahmen nun einen neuen Look. Ich für meinen Teil mag einfach dunkles echtes Holz, bei dem man die Maserung noch deutlich erkennen kann! Meine Holzlasur, Typ pallisander, kommt übrigens aus dem 5 Liter Topf, den der Aldi (Süd) immer wieder mal bei seinen renovier-mal-deine-Wohnung Aktionen anbietet. Damit wurde auch schon mein Schreibtisch meinen Wünschen angepasst. Insgesamt hat es 3 Anstriche gebraucht, bis der Rahmen meinen Vorstellungen entsprochen hat. Jetzt gönnt ihm die Ruhe, tatsächlich vollständig zu trocknen, sonst gibt es hässliche Flecken überall.

Mit 6 m Satinband (bspw. günstig vom NanuNana) ausgestattet beginnt nun das große Wickeln: je nach Geschmack und Laune das Band um den Rahmen wickeln! Nachdem ich nichts Schweres hinhängen möchte, btw befestigt durch Büroklammern, hab ich die Bänder am Rahmen nicht weiter befestigt. Wer gerne schwerere Dinge als bissl Papier aufhängen möchte, sollte die Bänder befestigen, damit sie nicht permanent verrutschen!

… und so schaut das gute Stück aus:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: