DIY: Aufbewahrung für Halstücher

Halstücher haben ja doch die Angewohnheit, immer etwas wirr im Schrankgeschehen herum zu irren. Selbst, wenn sie nach dem Waschen ordentlich zusammengelegt und sortiert ihren Platz eingenommen haben, liegen zuletzt doch immer die Tücher oben, die ich gerade _nicht_ zu tragen beabsichtige. Mal ganz abgesehen davon, dass durch die Wühltisch-Optik immer wieder mal übersehen werden kann, welch Tuch einem eigentlich überhaupt zur Verfügung steht. Das ProBlem ist offensichtlich, doch die Lösung genauso!

Wer sich in den verschiedenen Einzelhandelsläden dieser Welt ab und an blicken lässt, dem sind die vermehrt angebotenen GürteL-Bügel sicherlich aufgefallen. Nun, wer sagt, dass dieses Prinzip nur für Gürtel anwendbar ist? Exactement, niemand! Also greifen wir uns einfach

  • Webband nach Geschmack
  • Nähmaschine
  • etwas gute  Musik
  • bspw. metallene Ringe einer Vorhangstange.

Warum gerade Vorhangringe? Simpel: Ich hatte sie zufällig gerade vorrätig. Sie haben allerdings auch den Vorteil, dass bei ihrer Größe sicherlich jedes Tuch hindurch passt und mehrere Ringe neben-/ überinander angeordnet werden können.

Wie es geht? Legt euch vorab ein Muster fest, nach dem ihr die Ringe anordnen wollt. Anschließend das Webband immer durch 2 Ringe fädeln, bei der gewünschten Länge abschneiden, zusammennähen. Dabei die Nähte mindestens doppelt setzen und auch säumen, da sich bei Textilien bisweilen ein ernsthaftes Gewicht ansammelt. Dann legt ihr fest, welche Seite der Ringe die Rückseite ist und setzt eine Naht mittig des Bandes in horizontaler Ausrichtung. Damit wird noch einmal für eine extra Portion Stabilität gesorgt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: