Das Winterproblem

Es ist Anfang März und es ist immer noch Winter. Das ist an sich natürlich erst mal kein Problem, nur ist es nun leider so, dass mein Winter-Strickprojekt fertig ist. Unglaublich aber wahr. Zig hundert Meter Effekt-Fadens wurden in Schlingen zu einer Decke zusammengefügt und jetzt brauchen meine ruhelosen Hände gleich wieder etwas zu tun. Weswegen sie spontan eine Walnuss-gefüllte Biskuitrolle hergestellt haben. Wollt ihr auch? Das wiederum ist gar kein Problem:

Den Biskuit stellt ihr euch einfach nach einem von euch präferierten Rezept her, alternativ könnt ihr auch dieses hier von Chefkoch.de nutzen. Sodann greift ihr euch einen beschichteten Topf und erhitzt 50g Butter und 3 gehäufte Teelöffel braunen Zuckers. Anschließend fügt ihr einen getrichenen Teelöffel Zimt, dazu 100ml Sahne und 3 große Teelöffel Honig hinzu und lasst es leicht [!] köcheln. Derweil nehmt ihr euch 2 oder 3 Handvoll Walnüsse und brecht sie in kleinere Stücke, die ihr gerne mit in den Topf geben dürft. Wenn euer Biskuit fertig ist, verstreicht ihr den Topfinhalt auf dem Biskuit [solange er noch heiß ist!] und rollt das Ganze sorgfältig und vorsichtig zusammen. Passt aber bitte auf, dass ihr die Füllung tatsächlich gleichmäßig auf den Biskuit bringt, der äußert saugfähig ist  – nicht, dass ein Teil des Biskuits vollständig aufweicht und der Rest knochentrocken bleibt. Anschließend bei Wunsch einfach noch etwas Puderzucker über die tolle Rolle stäuben und schon kann der Besuch aufkreuzen!

Backen, Walnüsse Backen, Biskuitrolle Nuss

Perfekt zu genießen mit Kaffee, einem Buch und in die neue Kuscheldecke gewickelt.

Strickprojekt Winter, Winter Stricken, Decke Stricken, Effektwolle, warme Decke stricken, DIY, Hobbies

Wie ihr sehen könnt, handelt es sich nicht um normale Wolle, sondern um einen der Faden, der abwechselnd sowohl fest gesponnen als auch mit kuschlig-weichem Anteil versehen ist. Gestrickt wurde die Decke auf einer Rundnadel der Stärke 4 in einer Weise, dass jede Seite durchgängig eine gleichmäßige Maschenansicht hat. Trotz der großen Maschen kann diese Decke einen signifikanten Wärmeeffekt für sich beanspruchen und verdeckt mit ihren Maßen von 1mx2m einfach alles ;)

Mit den wunderschönsten Grüßen für ein tolles Wochenende!

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: