Kleine Erfolgserlebnisse

Kleine Erfolgserlebnisse sind etwas Wunderbares. Vor allem, wenn es in der letzten Zeit genug Rückschläge gab. Nicht aufgeben, sich nach etwas Neuem orientieren und schauen, was einem das Leben bieten kann, wenn man etwas von sich selbst dafür aufgeben kann. Doch ich schweife ab.

Die letzten Seiten waren ein bisschen anstrengend, doch letztendlich sind auch sie fertig gelesen worden. Damit habe ich nach einer unglaublichen Lesezeit von einem Jahr endlich alle vier Bände des Tolstoischen Werks Krieg und Frieden komplett durch.

Bisweilen sind die ellenlangen Beschreibungen der epischen Schlachten etwas mühsam, dazwischen kommt die romanhafte Erzählung der Hauptpersonen und nicht zuletzt aufsatzartige Argumentationen verschiedener Thematiken, z.B. die Frage, was denn überhaupt Macht ist oder was Historiker alles so falsch gemacht haben bei ihrer Dokumentation der behandelten Geschichte. Teilweise ist die Erzählung so ausschweifend, dass ich die Bücher weggelegt habe und nebenbei andere Bücher in die Mangel genommen habe. Von Anfang an dauerte es wesentlich länger als sonst üblich, um sich überhaupt einzufinden in die Geschichte und sich die wichtigsten Protagonisten aus der schieren Menge an beschriebenen Charaktere herauszupicken.

Aber nu – ferdsch. Yeeeeehaw!

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: