DIY: Himbeerbaisers

… es sind die kleinen Dinge des Lebens!

Wie oft haben wir das schon gehört oder gelesen? Zu oft vermutlich, denn eine echte Aussage nimmt man in diesen Worten nicht mehr wahr. Als hätte man zu oft „ich liebe dich“ gesagt.

Doch wenn ihr in diese Himbeerbaiser beißt, dann wird es euch wieder nur zu deutlich klar. Der Duft schlängelt sich in euren Nasen hoch zum Kopf und weckt die Vorfreude. Die Zähne gehen mühelos durch die leichte Kruste des Baisers und treffen dort auf das saftige, weiche und klebrige Innere, während die Himbeeren auf eure Geschmacksrezeptoren treffen. Eine Explosion aus Zucker und fruchtiger Süße macht euch bewusst, wie perfekt dieser Augenblick ist.

Diese all inclusive Geschmackerlebnistour wollt ihr erleben?

Dann schaut mal ganz fix bei der genialen Urheberin dieses wirklich einfachen Rezepts unserer göttlichen Himbeerbaisers vorbei: Fräulein Glasgeflüster.

Was zu sagen bleibt?

Nehmt euch ein Buch, die Baiser und verkrümelt euch mit einer Tasse Tee auf die Couch und verbringt den regnerischen Sonntag in eurer eigenen Welt.

Selbstverständlich auch hervorragend für Besuch geeignet, nur müsst ihr dann eben teilen können… ;)

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: