Musik zum Sonntag

Man muss Rihanna nicht mögen und Eminem erst recht nicht. Wobei letzterer bei mir musikalisch den prägenden Teil der Jugend schon mitgestaltet hat. Warum dieses Lied die zugegebenermaßen verspätete Musik zum Sonntag ist? Lest, seht und hört selbst:

I’m friends with the monster, that’s under my bed
Get along with the voices inside my head
you’re trying to save me
stop holdin‘ your breath
you think I’m crazy
well that’s not fair…

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: