DIY: Stempel schnitzen

An so einem Urlaubstag kann man auch einfach mal eine ehemalige Kollegin besuchen, die zurzeit ganz große Schritte Richtung Freundschaft macht. An so einem gemeinsam verbrachten Urlaubstag bringt man sich gegenseitig verschiedene Strickweisen bei, näht Eulenkissen und schnitzt Stempel.

DIY, DIY schnitzen, Stempel schnitzen, Stempel basteln, mit Stempeln basteln

Feder, Farn? Egal ;)

Das Schnitzen geht dabei mit den neuen Materialien wirklich leicht, dass man sich sogar ziemlich leicht verschnitzen kann. Der Stempelgummi ist so weich, dass er sich sogar von Fingernägeln mehr oder minder absichtlich formen lässt. Dafür geht die Arbeit mit dem Messer auch sehr leicht von der Hand. Kaufen kann man ihn bei Dawanda Etsy, im Künstlerbedarf oder auch auf Amazon. Natürlich gibt es auch gewisses (Linolschnitt)Werkzeug, das super praktisch ist und das Bastelvergnügen drastisch steigert. Gezeichnet oder abgepaust wird mit einem super weichen Bleistift auf Butterbrotpapier oder weißes Backpapier – dann das Motiv auf den Gummi legen und vorsichtig drüber streichen. Das Motiv ist nun direkt auf dem Gummi und schon kann das Skalpell angesetzt werden ;) Der eigenen Kreativität ist kaum eine Grenze gesetzt, denn Motive lassen sich in schier unendlicher Vielfalt selbst entwickeln. Zum Beispiel das eigene Namenskürzel.

DIY, DIY schnitzen, Stempel schnitzen, Stempel basteln, mit Stempeln basteln

Nicht „Wer’s anleckt, dem gehört’s!“ sondern „Wer’s stempelt, dem gehört’s!“

Fazit: Interessantes Bastelvergnügen für zwischendrin, das sich den eigenen Wünschen völlig anpassen kann und relativ schnell umsetzbar ist. Daumen hoch!

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Huhu so ein gemeinsamer Kreativnachmittag ist doch herrlich ♥ Ich liebe so etwas ;) Und so ein Stempelschnitzradiergummi muss ich mir jetzt auch besorgen. Ich bin ja gerade im Stoffe selber bestempeln Wahn und da kann ich dann ganz eigene Ideen umsetzen- danke ;) Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Tolle Idee! Muss ich unbedingt nachmachen :)
    Liebe Grüße, Nora

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: