DIY: Kuscheltiere / Spielzeug für ein Baby

Genauer gesagt: Für den tollsten Neffen, den sich diese Tante hier wünschen konnte! Dass jetzt keine Babybilder folgen, versteht ihr sicher.

Das Nähen geht richtig easy: Beide Stoffseiten mit der schönen Seite aufeinander legen, die Form nähen – in diesem Fall ein Stern. Aber eine Lücke offen lassen! Jetzt schneidet man die Form aus dem Stoff aus, säumt und säubert den Rand und nutzt die Lücke, um die schöne Seite nach außen zu drehen. Dann füllen, entweder mit Stoffresten oder Styroporkügelchen oder oder oder … Dann per Hand die Lücke schließen. Bei den Formen ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt. Ich habe mich für Sterne entschieden, weil der kleine Bär gerade mit dem Greifen lernen aktiv ist und eine Gitarre, weil er einen Body mit der Aufschrift „Windelrocker“ hat – und als solcher muss man(n) doch eine Gitarre haben!

DIY Kuscheltiere und Spielzeug für Kleinkinder und Babys nähen, DIY, diy nähen, diy baby, diy stoff, stoffreste nähen

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: